Ordensgemeinschaft

„Auf Tuchfühlung mit dem Herrn“

Bettina von Trott zu Solz erkärt den Ausstellungsbesuchern die Abdrücke auf dem Turiner Grabtuch. Foto: SMMP/Bock

Bettina von Trott zu Solz erkärt den Ausstellungsbesuchern die Abdrücke auf dem Turiner Grabtuch.

Spannende Ausstellung zum Turiner Grabtuch im Bergkloster Heiligenstadt

Wer ist bloß der Mann auf dem Turiner Grabtuch? Vom heutigen Donnerstag an bis zum 9. November lädt eine Wanderausstellung der Malteser im Bergkloster Heiligenstadt zu einer aufregenden Spurensuche ein. „Wir sind froh darüber, dass Geschichte, Tradition und Glaube auf diese Weise im Bergkloster lebendig werden“, sagt Generaloberin Schwester Aloisia Höing.Weiterlesen »

Schwester Maria Fortunata Ruhnke †

Langjährige Leiterin des Berufskollegs Bergkloster Bestwig verstarb am Montag

Ewiger Gott.
Gestern und heute und morgen bist du derselbe.
Von Ewigkeit her kennst du uns.
Unsere Zukunft liegt in deiner Hand.
Liturgie vom Tag

Am Abend des gestrigen Tages hat der Herr über Leben und Tod den Lebensweg unserer lieben Schwester Maria Fortunata vollendet und sie nach langem Leiden in seinen Frieden heimgeholt.Weiterlesen »

Die Orgel im Bergkloster klingt wieder wie neu

Schwester Maria Gregoria Kupper blickt von der Rückseite in die Roman-Seifert-Orgel, die 40 Jahre nach der Weihe renoviert worden ist. Foto: SMMP/Bock

Schwester Maria Gregoria Kupper blickt von der Rückseite in die Roman-Seifert-Orgel, die 40 Jahre nach der Weihe renoviert worden ist.

40 Jahre nach der Weihe: 1898 Pfeifen gereinigt und Verschleißteile ausgetauscht

40 Jahre nach ihrer Weihe klingt die Orgel in der Dreifaltigkeitskirche des Bergklosters Bestwig wieder wie neu. Denn in den vergangenen Monaten wurde das Instrument, das gern für Konzerte und CD-Einspielungen genutzt wird, grundlegend überholt und saniert. Die Kosten von über 30.000 Euro sind weitgehend durch Spenden gedeckt.Weiterlesen »