Ordensgemeinschaft

SMMP als Unternehmen und Unternehmung

Temperamentvoll berichtete Schwester Margareta Kühn über ihre Arbeit in der Manege in Berlin-Marzahn. Foto. SMMP/ A. Beer

Temperamentvoll berichtete Schwester Margareta Kühn über ihre Arbeit in der Manege in Berlin-Marzahn.

Sr. Ruth Stengel und Sr. Margareta Kühn referierten bei der Frühjahrstagung

„Viele sagen: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht – und hat es einfach gemacht“. Unter diesem Motto begann Schwester Margareta Kühn vor zehn Jahren die Arbeit in der Manege in Berlin-Marzahn. Diese Einrichtung begleitet mittlerweile 300 Jugendliche. Unter diesem Motto machte sich auch Maria Magdalena Postel vor über 200 Jahren auf den Weg, für ihre junge Gemeinschaft eine Heimat zu finden. Und unter diesem Anreiz sollte sich auch das „Unternehmen“ SMMP mit seinen Einrichtungen und Diensten als „Unternehmung“ verstehen, meint Schwester Ruth Stengel.  Weiterlesen »

„Wir wollen uns als Weggemeinschaft verstehen“

Mit einer Rückschau aus Bildern aus rund zwanzig gemeinsamen Jahren verabschiedeten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen und Dienste von Sr. Adelgundis Pastusiak, Sr. Maria Dolores Bilo, Sr. Aloisia Höing und Sr. Pia Elisabeth Hellrung.

Frühjahrstagung mit 70 Schwestern und leitenden Mitarbeitern

Mit stehenden Ovationen verabschiedeten die 70 leitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Einrichtungen und Diensten der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel am Donnerstag im Bergkloster Bestwig Schwester Aloisia Höing, Schwester Adelgundis Pastusiak, Schwester Maria Dolores Bilo und Schwester Pia Elisabeth Hellrung. Gleichzeitig begrüßten sie die neue General- und Provinzleitung, die seit dem Generalkapitel im Januar und dem Provinzkapitel im März im Amt sind. „Damit geht eine Ära zu Ende. Und eine neue beginnt“, sagte Andrea Starkgraff, Geschäftsführerin der Seniorenhilfe SMMP, als sie im Namen aller Mitarbeiter Blumensträuße überreichte.  Weiterlesen »

Mystische Tiefe und österliche Weite

Matthias Schlubeck und Johanna Seitz erreichten die Herzen der Zuhörer. Foto: SMMP/U. Bock

Matthias Schlubeck und Johanna Seitz erreichten die Herzen der Zuhörer.

350 Besucher erlebten Konzert mit Panflöte und Harfe am Karfreitag

Mit barocken Klängen, Improvisationen und Klezmer-Musik beeindruckten Matthias Schlubeck an der Panflöte und Johanna Seitz an der Harfe am Abend des Karfreitages 350 Zuhörer in der Dreifaltigkeitskirche des Bergklosters Bestwig.  Weiterlesen »

Abschluss mit 160 Ordensschwestern

Gruppenfoto: 160 Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel kamen am Sonntagvormittag zur abschließenden Eucharistiefeier des europäischen Provinzkapitels im Bergkloster Bestwig zusammen. Foto: SMMP/Bock

Gruppenfoto: 160 Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel kamen am Sonntagvormittag zur abschließenden Eucharistiefeier des europäischen Provinzkapitels im Bergkloster Bestwig zusammen

Neuer Provinzrat legt in der Eucharistiefeier sein Versprechen ab

Mit einer Eucharistiefeier, zu der die Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel aus Deutschland, den Niederlanden, Rumänien und Frankreich eingeladen waren, endete am Sonntagmittag das Kapitel der Europäischen Ordensprovinz im Bergkloster Bestwig.  Weiterlesen »

Sechs Schwestern bilden den Provinzrat

Provinz- und Generaloberin mit dem neuen Provinzrat (v.l.): Sr. Maria Manuela Gockel, Provinzoberin Sr. Johanna Guthoff, Provinzassistentin Sr. Maria Martha Horstschräer, Sr. Anna Maria Hovest, Sr. Maria Gabriela Franke, Sr. Maria Elisabeth Goldmann, Generaloberin Sr. Maria Thoma Dikow, Sr. Lucia Maria Schiefner. (Foto: SMMP/Beer)

Provinz- und Generaloberin mit dem neuen Provinzrat (v.l.): Sr. Maria Manuela Gockel, Provinzoberin Sr. Johanna Guthoff, Provinzassistentin Sr. Maria Martha Horstschräer, Sr. Anna Maria Hovest, Sr. Maria Gabriela Franke, Sr. Maria Elisabeth Goldmann, Generaloberin Sr. Maria Thoma Dikow, Sr. Lucia Maria Schiefner.

Schwester Maria Martha Horstschräer wird Provinzassistentin

Auch der Provinzrat für die Europäische Provinz ist nun gewählt. Generaloberin Schwester Maria Thoma Dikow gab die Ergebnisse am Donnerstagabend im Rahmen der Vesper in der Dreifaltigkeitskirche des Bergklosters Bestwig bekannt. Erste Ratsschwester und Provinzassistentin wurde Schwester Maria Martha Horstschräer. Sie koordiniert und leitet zurzeit die verschiedenen Arbeits- und Wohnbereiche im Bergkloster Bestwig.  Weiterlesen »