Ostern – Die Dennoch-Kraft des Lebens

Frühling (Foto: SMMP/Beer)

Entlang der Promenade fallen sie mir ins Auge: Büschel von Schneeglöckchen, am Weg und auf Wiesen hinter den Häusern. Dicht stehende, weiße Frühlingsboten. Knospen von Osterglocken lassen an verschiedenen Stellen ahnen, dass auch sie sich in Kürze ins Farbenspiel mischen werden. Frühling löst die winterliche Kargheit entlaubter Bäume ab. Frühling – Ostern – neues Leben: Dieser Dreiklang gehört in unseren Breitengraden zusammen. Ostern: Mehr als ein Feiertag, der Schule und Arbeitsrhythmus unterbricht, mehr als die Farbtupfer bunter Eier und freundlich blickender Osterhasen.

Ich ahne, es ist ein Fest, das über diesen Tag hinaus seine „Dennoch-Kraft“ entfaltet, für das Leben einsteht und sich keinem geringeren entgegenstellt, als dem Tod.  Weiterlesen »

Kinder in Metarica, Mosambik. (Foto: Stefanie Koch)

Kinder in Metarica, Mosambik. (Foto: Stefanie Koch)

 

Wer die Osterbotschaft
gehört hat,
der kann nicht mehr
mit tragischem Gesicht herumlaufen
und die humorlose Existenz
eines Menschen führen,
der keine Hoffnung hat.
Karl Barth

Wir wünschen allen ein fröhliches Osterfest!

Alletage Frühling

Altarschmuck in der Dreifaltigkeitskirche (Foto: SMMMP/Stengel)

In unserer Kirche kann man seit Ostern dem Frühling beim Wachsen zuschauen. Das Ostergras um Ambo und Altar streckt sich in frischem Grün dem Licht entgegen, die Blütenknospen platzen fast stündlich auf und selbst die Luft riecht ein wenig frühlingsschwer.  Weiterlesen »