Multikulti schmeckt richtig gut

Saip Berisa erhitzt die russischen Teigtaschen. Mitschüler und Lehrerinnen lassen sich das Rezept erklären. Foto. SMMP/Bock

Saip Berisa erhitzt die russischen Teigtaschen. Mitschüler und Lehrerinnen lassen sich das Rezept erklären.

Schüler am Berufskolleg Bergkloster Bestwig kochen international – und lernen voneinander

„Ich finde es cool, dass ich heute mal ein Rezept mitbringen darf“, sagt die junge Türkin vor dem Herd in der Schulküche des Berufskollegs Bergkloster Bestwig. Sie wickelt gerade eine Hackfleisch-Reis-Füllung in Weinblätter ein. Die werden anschließend in einer Sauce mit Tomaten und Zwiebeln erhitzt. „Kochen dürfen sie nicht“, leitet sie ihre Lehrerin an. Die Rollen sind an diesem Tag mal vertauscht. Weiterlesen bei Berufskolleg Bergkloster Bestwig.  »

Gesundheitsakademie SMMP

Unser Weiterbildungsangebot im Bereich Seniorenhilfe und Gesundheitswesen

1200 Abschlusszeugnisse überreicht

Zum Schulabschluss lassen die Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule am Berufskolleg Bergkloster Bestwig  Luftballons in den Himmel steigen. Foto: SMMP/Bock

Zum Schulabschluss lassen die Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule am Berufskolleg Bergkloster Bestwig Luftballons in den Himmel steigen.

Glückwünsche an die Absolventen der SMMP-Schulen und -Bildungseinrichtungen

Über 1.200 Jugendliche und junge Erwachsene erreichen im Jahr 2014 an den Schulen und Bildungseinrichtungen der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel einen Schul- oder Ausbildungsabschluss.Weiterlesen »

Schwester Maria Fortunata Ruhnke †

Langjährige Leiterin des Berufskollegs Bergkloster Bestwig verstarb am Montag

Ewiger Gott.
Gestern und heute und morgen bist du derselbe.
Von Ewigkeit her kennst du uns.
Unsere Zukunft liegt in deiner Hand.
Liturgie vom Tag

Am Abend des gestrigen Tages hat der Herr über Leben und Tod den Lebensweg unserer lieben Schwester Maria Fortunata vollendet und sie nach langem Leiden in seinen Frieden heimgeholt.Weiterlesen »

Rote Hände erinnern an Einsatz von Kindersoldaten

Mehrere hundert Schüler des Berufskollegs Bergkloster Bestwig beteiligten sich an der Aktion zum Red Hand Day und setzen damit ein Zeichen gegen den Einsatz von Kindersoldaten. Foto: SMMP/Bock

Mehrere hundert Schüler des Berufskollegs Bergkloster Bestwig beteiligten sich an der Aktion zum Red Hand Day und setzen damit ein Zeichen gegen den Einsatz von Kindersoldaten.

Beeindruckende Aktion am Berufskolleg Bergkloster Bestwig

Mehrere hundert blutrote Handabdrücke sammelte Üwen Ergün von Dienstag bis Donnerstag von seinen Mitschülern am Berufskolleg Bergkloster Bestwig: Denn am sogenannten Red Hand Day engagieren sich Menschen weltweit gegen den Einsatz von Kindersoldaten. „Die Stofftücher mit den Abdrücken wollen wir an den Bundestagsabgeordneten Dirk Wiese übergeben“, sagt Üwen Ergün. Der 17-Jährige Bestwiger arbeitet ehrenamtlich als Junior-Botschafter für die UNICEF und leitet das UNICEF-JuniorTeam Sauerland. Weiterlesen bei Berufskolleg Bergkloster Bestwig. »

Berufskolleg stärkt Persönlichkeiten

Qualitätsprüfer Stefan Zingler diskutiert in der Gruppenphase mit einigen Lehrerinnen und Lehrern des Beufskollegs, welche Ergebnisse der Analyse ihnen besonder wichtig erscheinen. Foto. SMMP/Bock

Qualitätsprüfer Stefan Zingler diskutiert in der Gruppenphase mit einigen Lehrerinnen und Lehrern des Beufskollegs, welche Ergebnisse der Analyse ihnen besonder wichtig erscheinen.

Qualitätsanalyse lobt vor allem gelebtes Schulprofil und Beratungskultur

Das Berufskolleg Bergkloster Bestwig stärkt die Persönlichkeit seiner Auszubildenden. „Als zentralen Punkt loben Ihre Schüler in diesem Zusammenhang auch die Beratungskultur“, hob Qualitätsprüfer Ewald Peuker vor den versammelten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hervor: „Sie haben für Ihre Schüler nicht nur ein offenes Ohr, sondern sprechen sie von sich aus an, wenn Sie einen Grund dafür sehen. Das ist vorbildlich.“ Weiterlesen beim Berufskolleg Bergkloster Bestwig »