Ordensgemeinschaft

Klosterfest in Oelinghausen: Einmal Orgel pfeifen

Wann kann man eine Orgelpfeife schon mal auf diese Weise spielen? Marlene Kraft vom Freundeskreis Oelinghausen gibt der achtjährigen Vivian beim Klosterfest dazu die Gelegenheit. Foto: SMMP/Bock

Wann kann man eine Orgelpfeife schon mal auf diese Weise spielen? Marlene Kraft vom Freundeskreis Oelinghausen gibt der achtjährigen Vivian beim Klosterfest dazu die Gelegenheit.

Aktionen um Kirche und Praxis lockten mehrere hundert Besucher an

„Wenn Du willst, kannst Du mal rein blasen“, sagt Marlene Kraft. Das lässt sich die achtjährige Vivian nicht zweimal sagen. Wann hat man sonst schon einmal Gelegenheit, eine echte Orgelpfeife in die Hand zu nehmen und ihren Klang auf diese Weise zu testen? Am Sonntag gab es die im Kloster Oelinghausen. Und das fanden längst nicht nur die Kinder interessant.  Weiterlesen »

Mit Gästen „Brücken bauen im Vertrauen“

Hereinspaziert: An vier Samstagen im Juli, August und September reißen die Bergköster in Bestwig und Heiligenstadt ihre Türen besonders weit auf. Foto: SMMP/Beer.

Hereinspaziert: An vier Samstagen im Juli, August und September reißen die Bergköster in Bestwig und Heiligenstadt ihre Türen besonders weit auf.

Schwestern laden im Sommer an vier Samstagen in die beiden Bergklöster ein

Anlässlich ihres 150jährigen Bestehens in Deutschland laden die Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel in diesem Sommer an jeweils zwei Samstagen zu Tagen der offenen Tür in die Bergklöster Bestwig und Heiligenstadt ein. „1862 warteten vier Lehrerinnen aus dem Eichsfeld auf den Besuch der französischen Generaoberin Placida Viel. Heute warten wir auf Ihren Besuch“, erklärt Generaloberin Sr. Aloisia Höing.  Weiterlesen »

Schüler laufen für Kinder in Mosambik

Auf geht`s: Pünktlich um 9.15 Uhr fällt der erste Startschuss des Sponsorenlaufs für die Fünft- und Sechstklässler. Foto: SMMP/Bock

Auf geht`s: Pünktlich um 9.15 Uhr fällt der erste Startschuss des Sponsorenlaufs für die Fünft- und Sechstklässler.

Bernhard Bosch Stiftung und Ahauser Realschule fördern Vorschule in Metarica

„Jetzt muss ich aufhören. Meine Füße sind eingeschlafen“, sagt der elfjährige Sebastian Hülscher noch ganz außer Atem. Soeben ist er acht Runden von je 1,4 Kilometern um das Schloss Ahaus gelaufen. Für jede Runde hat er sich von Sponsoren zwölf Euro zusagen lassen. Das ergibt 96 Euro. Die kommen vor allem dem Aufbau einer Vorschule in Mosambik zugute. Und mit ihm haben am Dienstagmorgen weitere 800 Schüler der Ahauser Anne-Frank-Realschule ihre Runden gedreht.  Weiterlesen »