Ein großer Verlust und doch ein Hauptgewinn

Dr. Eduard Maler blickte auf die Amtszeit von Schwester Maria Thoma zurück und sah die zehn Dinge, die man in einem Schulleiterleben gemacht haben sollte, als erfüllt an. Foto: SMMP/Bock

Dr. Eduard Maler blickte auf die Amtszeit von Schwester Maria Thoma zurück und sah die zehn Dinge, die man in einem Schulleiterleben gemacht haben sollte, als erfüllt an.

Abschiedsfeier für Schwester Maria Thoma Dikow in Menden

Groß war der Dank bei der Verabschiedung von Schwester Maria Thoma Dikow als Schulleiterin des Walburgisgymnasiums und der Walburgisrealschule in Menden. 1997 hatte sie die Leitung von Schwester Maria Virgina Schütze übernommen. Bürgermeister Volker Fleige sagte: „Wir bedauern, dass Sie unsere Stadt nach so langer Zeit verlassen. Aber gleichzeitig beglückwünschen wir Ihre Ordensgemeinschaft, dass sie eine Generaloberin gewählt hat, von der ich überzeugt bin, dass sie die notwendigen Initiativen zum richtigen Zeitpunkt zu setzen weiß.“ Weiterlesen bei Walburgisgymnasium ».

Ausbildung Bibelerzähler/in (mit Zertifikat)

Voller wunderbarer Geheimnisse und Erkenntnisse, voll von dramatischen und tröstlichen Geschichten ist die Bibel. Für viele Menschen sind einige Geschichten lebenslang prägende Hoffnungsbilder. Sie zu erzählen, ist eine besondere Art der Zuwendung. Sie so zu erzählen, dass sie existenziell berühren, ist eine Kunst, die durch die Ausbildung geschult wird.

Dr. Eduard Maler leitet künftig das Walburgisgymnasium

Geschäftsführerin Schwester Adegundis Pastusiak und Schulleiterin Schwester Maria Thoma Dikow gratulieren Dr. Eduard Maler, der die Schulleitung des Walburgisgymnasiums zum Schuljahr 2015/2016 übernimmt. Foto: SMMP

Geschäftsführerin Schwester Adelgundis Pastusiak und Schulleiterin Schwester Maria Thoma Dikow gratulieren Dr. Eduard Maler, der die Schulleitung des Walburgisgymnasiums zum Schuljahr 2015/2016 übernimmt.

Die Nachfolge für Schwester Maria Thoma Dikow ist geregelt

Dr. Eduard Maler wird neuer Schulleiter des Walburgisgymnasiums und der Walburgisrealschule in Menden. Zum Schuljahr 2015/2016 übernimmt der bisherige Stellvertreter die Aufgabe von Schwester Maria Thoma Dikow, die im Januar zur neuen Generaloberin der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel gewählt worden ist. Sie hat ihren Dienstsitz künftig im Bergkloster Heiligenstadt. Weiterlesen bei Walburgisgymnasium/Walburgisrealschule  ».

Eigenständig denken – und das mit Begeisterung

Die Preisträgerinnen des Wettbewerbs Philosophischer Essay 2013 Anna Spener und Mijka Ghorbani (rechts) (Foto: C.Scholz/SMMP)

Die Preisträgerinnen des Wettbewerbs Philosophischer Essay 2013 Anna Spener und Mijka Ghorbani (rechts) (Foto: C.Scholz/SMMP)

Das WBG ehrt die 14 Teilnehmer/innen des Wettbewerbs „Philosophischer Essay 2013″ für ihr Engagement.

„Ich freue mich, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler für den philosophischen Essay begeistern. Denn die Lust am eigenständigen und kritischen Denken, der Mut, Position zu beziehen, das macht doch philosophische Lebenskunst aus“, gibt Dr. Eduard Maler, Philosophielehrer am Walburgisgymnasium, seiner Freude Ausdruck. Weiterlesen bei Walburgisgymnasium »

Schwester Maria Virgina Schütze erhält das Bundesverdienstkreuz

Schwester Maria Virgina: Ich habe am allermeisten zu danken. (Foto: SMMP/Beer)

Schwester Maria Virgina: Ich habe am allermeisten zu danken.

Schwester Maria Virgina Schütze wurde heute für ihr langjähriges soziales Engagement in Menden das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Landrat Thomas Gemke, selbst einer ihrer ehemaligen Schüler vom Walburgisgymnasium, überreichte die Auszeichnung im Namen des Bundespräsidenten.  Weiterlesen »

Walburgisgymnasium: Action und Spaß bei Dreharbeiten zum LipDub-Imagefilm

Kamera läuft! Jan-Wilhelm mit allen in Aktion beim LipDub-Dreh am 15. Juli 2013. (Foto: SMMP/Sr. Johanna Hentrich)

Kamera läuft! Jan-Wilhelm mit allen in Aktion beim LipDub-Dreh am 15. Juli 2013. (Foto: SMMP/Sr. Johanna Hentrich)

Zwei Stunden Ausnahmezustand am WBG am Montag Nachmittag: Aus großen Musikboxen überall im Gebäude dröhnt „Don’t you worry child“ der Band Swedish House Mafia, während rund 200 Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Stationen in teilweise schrillen Verkleidungen in den Startlöchern stehen. Sie hatten sich vom Filmteam um Jan-Wilhelm Schweppe (Q 1) und Kunstlehrer Christian Block für Dreharbeiten zu einem LipDub-Imagefilm begeistern lassen. Die Idee dahinter: Mit einem knapp vierminütigen Kameralauf exakt in der Länge des Songs „Don’t you worry child“ mit überraschenden, witzigen Aktionen Facetten der Schule präsentieren. Weiterlesen bei Walburgisgymnasium »