Weltweit

Schwester Leyla mit einer jungen Mutter in Metarica, Mosambik. (Foto: Achim Pohl)

Schwester Leyla mit einer jungen Mutter in Metarica, Mosambik. (Foto: Achim Pohl)

Immer wieder haben sich die Schwestern neuen Herausforderungen gestellt und versucht, die Zeichen der Zeit zu deuten. Um auf aktuelle Situationen von Bedürftigkeit verschiedenster Art zu reagieren, sind sie dorthin gegangen, wo ihr Einsatz gefragt war.

So entstanden von Deutschland aus Niederlassungen in den Niederlanden (1923), in Bolivien (1924), Brasilien (1937), Rumänien (1998) und Mosambik (1998).

Brasilien

Brasilien

Bolivien

Bolivien

Rumänien

Rumänien

Mosambik

Mosambik

 

 

Zu den Missionaren auf Zeit

Diese Seite weiterempfehlen: