Katholischer Bergkindergarten Heiligenstadt

Der Bergkindergarten will Kinder individuell nach ihren Fähig- keiten fördern.

Der Bergkindergarten will Kinder individuell nach ihren Fähig- keiten fördern.

Der katholische Bergkindergarten in Heiligenstadt besteht seit 1863. Damit ist er nicht nur die erste Einrichtung der Schwestern der hl. Maria Magdalena Postel im Eichsfeld, sondern in Deutschland überhaupt. Als „Kleinkinderbewahranstalt“ gegründet, bietet der Kindergarten auf dem Gelände des Bergklosters mitten in der Stadt 200 Jungen und Mädchen in elf Gruppen eine halb- und ganztägige Betreuung an. Selbst zu DDR-Zeiten reichten die Kapazitäten für die Zahl der angemeldeten Kinder kaum aus.

Die Tagesstätte steht Mädchen und Jungen ab dem Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt offen. Alle Gruppen sind altersgemischt. Träger des Kindergartens ist die Julie Postel gGmbH, eine Gesellschaft der Schwestern der hl. Maria Magdalena Postel.

Auch Kleinkinder finden im Bergkindergarten ein ideales Umfeld. Die Einrichtung nimmt bereits Kinder ab vier Monaten auf.

Auch Kleinkinder finden im Bergkindergarten ein ideales Umfeld. Die Einrichtung nimmt bereits Kinder ab vier Monaten auf.

Zwei pädagogische Ansätze

Alternativ gibt es zwei pädagogische Ansätze: Die Projektplanung und die Montessoripädagogik. Grundlage der erzieherischen Arbeit ist das christliche Menschenbild.

Die Erziehungsziele bestehen in der sozialen Integration und der Festigung der Persönlichkeit des Kindes. Die Vermittlung von Wissen und Erfahrungen erfolgt dabei ohne Zwänge. Fantasie und Kreativität werden gefördert. Auf diesem Weg sollen die Kinder zu einer lebensbejahenden Grundeinstellung und einem gesunden Selbstvertrauen finden. Die Kindertagesstätte versteht sich dabei als familienergänzende Einrichtung. Daher werden der Austausch und das Gespräch mit den Eltern gepflegt. Es gibt regelmäßige Elternabende und gemeinsam gestaltete Feste.

Neben den Gruppenräumen verfügt der Bergkindergarten über Zusatzräume zur Einzelförderung, eine Kinderküche, eine Bühne, einen Rhythmik- sowie einen Turnraum und den Sonnenraum; ebenso über Schlafräume für die von vielen Jungen und Mädchen eingehaltene Mittagsruhe.

Katholischer
Bergkindergarten
Heiligenstadt

Friedensplatz 5/6
37308 Heiligenstadt
Leitung: Andrea Pukatzki
Tel: 03606 673-250
a.pukatzki(at)smmp.de
bergkindergarten.de

Ein besonderes Angebot macht die Einrichtung mit der frühmusikalischen Erziehung, Übungen zur Verbesserung der sensorischen Integration sowie der sogenannten „Waldkindergruppe“. Daneben verfügt der Kindergarten über zwei große, neu gestaltete Spielplätze, einen gepflasterten Spielhof und ein Gartenstück, auf dem jede Gruppe ein Beet zum Bearbeiten, Pflegen und Ernten hat.

Die Kindertagesstätte ist ganzjährig geöffnet, und das an jedem Werktag (montags bis freitags) von 6.30 bis 16.30 Uhr. Auch während der Ferien bleibt also eine durchgehende Betreuung gewährleistet.

Diese Seite weiterempfehlen: