Europäische Provinz übernimmt Verantwortung für die Einrichtungen ganz

Die Trägerverantwortung für die Einrichtungen und Dienste der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel liegt künftig bei den Schwestern der Europäischen Provinz. Ohnehin hätte sich die Zusammensetzung des Vorstandes des SMMP Europa e.V. nach dem Generalkapitel geändert. In der alltäglichen Arbeit ändert sich dadurch nichts. Auch die Einsatzfahrzeuge der Seniorenhilfe SMMP fahren deshalb keine anderen Wege. Foto: SMMP/Bock

Die Trägerverantwortung für die Einrichtungen und Dienste der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel liegt künftig bei den Schwestern der Europäischen Provinz. Ohnehin hätte sich die Zusammensetzung des Vorstandes des SMMP Europa e.V. nach dem Generalkapitel geändert. In der alltäglichen Arbeit ändert sich dadurch nichts. Auch die Einsatzfahrzeuge der Seniorenhilfe SMMP fahren deshalb keine anderen Wege.

Aufgaben der bisherigen Generalleitung gehen auf die Provinzleitung über

Künftig wird die Trägerverantwortung für die Einrichtungen der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel allein von den Schwestern der Europäischen Provinz wahrgenommen. Dies hat das Generalkapitel der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel im Januar beschlossen und die Mitgliederversammlung der Vereine umgesetzt.Weiterlesen »

Ausbildung Bibelerzähler/in (mit Zertifikat)

Voller wunderbarer Geheimnisse und Erkenntnisse, voll von dramatischen und tröstlichen Geschichten ist die Bibel. Für viele Menschen sind einige Geschichten lebenslang prägende Hoffnungsbilder. Sie zu erzählen, ist eine besondere Art der Zuwendung. Sie so zu erzählen, dass sie existenziell berühren, ist eine Kunst, die durch die Ausbildung geschult wird.

Kardinal Marx weiht Haus Maria in Geseke ein

Kardinal Reinhard Marx segnet das Haus Maria und weiht anschließend die neuen Räume ein. Foto. SMMP/Bock

Kardinal Reinhard Marx segnet das Haus Maria und weiht anschließend die neuen Räume ein.

„Von diesem Seniorenheim aus geht ein Auftrag in die Stadt und in die Familien“

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Dr. Reinhard Marx, weihte am Sonntagmittag das neue Haus Maria in Geseke ein. In seiner Predigt während des feierlichen Gottesdienstes in der Stiftskirche betonte er: „Von dieser Einrichtung geht ein Auftrag in die Stadt, in die Familien hinein: Sich um die alten Menschen in unserer Gesellschaft zu kümmern.“ Weiterlesen bei Haus Maria. »

Viele abenteuerliche Leben

Gratulation: Die 24 anwesenden Jubilarinnen nehmen die Glückwünsche ihrer Mitschwestern entgegen. Foto: SMMP/Bock

Gratulation: Die 24 anwesenden Jubilarinnen nehmen die Glückwünsche ihrer Mitschwestern entgegen.

Schwestern feiern ihr persönliches Ordensjubiläum im Bergkloster Bestwig

„Ich kann es selbst noch gar nicht fassen“, sagt Schwester Maria Felicitas Hassing. Am Samstag feierte sie im Bergkloster Bestwig ihr diamantenes Ordensjubiläum. Und mit ihr blicken in diesem Jahr 26 weitere Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel auf 25, 50, 60 und 65 Jahre Ordenszugehörigkeit zurück.Weiterlesen »

Viel Applaus für Schwester Franziska

Im Ordenskleid zieht Schwestrer Franziska Lennartz an der Seite von Noviziatsleiterin Schwester Maria Elisabeth Goldmann in die Kirche ein. Foto: SMMP/Bock

Im Ordenskleid zieht Schwestrer Franziska Lennartz an der Seite von Noviziatsleiterin Schwester Maria Elisabeth Goldmann in die Kirche ein.

Anke Lennartz feierlich in die Ordensgemeinschaft aufgenommen

Mit dem Ordensnamen Schwester Franziska wurde Anke Lennartz am Sonntagabend in die Gemeinschaft der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel aufgenommen. Diesen Tag hatte die 24-Jährige lange herbeigesehnt.Weiterlesen »