Eine von 50 Touren am Tag

Gisela Bauer besucht auf ihrer täglichen Tour bei den Ambulanten Diensten in Nassau einen Kunden, der sich sichtbar freut. Foto: SMMP/Bock

Gisela Bauer besucht auf ihrer täglichen Tour bei den Ambulanten Diensten in Nassau einen Kunden, der sich sichtbar freut.

Ambulante Dienste: Wie Gisela Bauer bis 12.30 Uhr 22 Kunden versorgt

Tag für Tag machen sich über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der vier ambulanten Dienste der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel in Herten-Westerholt, Geseke, Nassau und Oelde auf den Weg zu ihren Patienten und Kunden. Insgesamt fahren sie 50 Touren. Eine von ihnen ist die Altenpflegerin Gisela Bauer bei den Ambulanten Diensten am Marienkrankenhaus in Nassau. Sie haben wir an einem Vormittag begleitet. Weiterlesen bei Ambulante Dienste am Marienkrankenhaus »

« Senioren-Wohngemeinschaften

Geborgen, Sicher. Nicht allein.

Ein Mitarbeiter für die Mitarbeiter

Michael Kalkofen kauft für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Marienkrankenhauses ein. Foto: SMMP/Bock

Michael Kalkofen kauft für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Marienkrankenhauses ein.

Projekt „Alive“ an den Katholischen Kliniken Lahn soll die Angestellten entlasten

Während der Arbeitszeit den Wocheneinkauf erledigen? Mal eben ein Auto leihen? Hilfe bei der Wohnungssuche? Seit einem Monat bieten sie Katholischen Kliniken Lahn ihren 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Unterstützung im Alltag an. „Wir wollen Ihnen etwas Gutes tun. Und die Hufeland-Klinik und das Marienkrankenhaus damit etwas einmaliger machen“, sagt Michael Kalkofen. Der 25-jährige Student leitet seit Mitte Februar das neue Mitarbeitersekretariat. Weiterlesen bei Katholische Kliniken Lahn »

Herausforderungen immer wie eine Familie gemeistert

Wieviel Ballons lagen am Sonntag im Bewegungsbad? Da musste auch Raphael ganz schön grübeln. Foto: SMMP/Bock

Wieviel Ballons lagen am Sonntag im Bewegungsbad? Da musste auch Raphael ganz schön grübeln.

Glückwünsche und Anerkennung bei der 25-Jahr-Feier des Marienkrankenhaus in Nassau

Wenn man den Kaufmännischen Direktor Stephan Stork fragt, wo das Marienkrankenhaus in Nassau in fünf oder zehn Jahren steht, bleibt er gelassen: „Es wird ähnlich strukturiert sein wie heute. Denn der Bedarf in dieser Region für ein geriatrisches Krankenhaus bleibt. Wir werden uns sicher weiter vernetzen und noch mehr strategische Partner suchen.“ Weiterlesen bei Katholische Kliniken Lahn. »

Marienkrankenhaus in Nassau lädt zum 25. Geburtstag ein

Das Marienkrankenhaus wurde 1989 erbaut. Jetzt feiert es sein 25-jähriges Bestehen.

Das Marienkrankenhaus wurde 1989 erbaut. Jetzt feiert es sein 25-jähriges Bestehen.

Tag der offenen Tür mit Mitmachaktionen und Vorträgen am 14. September

Mit einem Tag der offenen Tür feiert das Marienkrankenhaus in Nassau am Sonntag, 14. September, sein 25-jähriges Bestehen. Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Krankenhauskapelle. Anschließend stehen Mitmachaktionen für Kinder, interessante Vorträge, Live-Musik und Krankenhausführungen auf dem Programm. Weiterlesen bei Katholische Kliniken Lahn. »

Sie vermissen nur die Blutabnahme

Von Valencia nach Nassau: Natalia Folgado, Yasmina Mohamed Chemal und Vanessa Garcia Gomez.

Von Valencia nach Nassau: Natalia Folgado, Yasmina Mohamed Chemal und Vanessa Garcia Gomez.

Drei Krankenpflegerinnen aus Valencia freuen sich über neue Arbeit im Lahntal

Gegen das Strahlen im Gesicht von Vanessa Garcia Gomez kommt die Frühlungssonne in Nassau kaum an. „Wir sind so glücklich, dass wir hier als Krankenpflegerinnen anfangen dürfen“, sagt die 25-Jährige. Bis vor wenigen Wochen lebte sie in Valencia, wo sie keine dauerhafte Anstellung fand. Jetzt hat sie Arbeit in Deutschland. Weiterlesen bei Katholische Kliniken Lahn »