Ein Mitarbeiter für die Mitarbeiter

Michael Kalkofen kauft für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Marienkrankenhauses ein. Foto: SMMP/Bock

Michael Kalkofen kauft für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Marienkrankenhauses ein.

Projekt „Alive“ an den Katholischen Kliniken Lahn soll die Angestellten entlasten

Während der Arbeitszeit den Wocheneinkauf erledigen? Mal eben ein Auto leihen? Hilfe bei der Wohnungssuche? Seit einem Monat bieten sie Katholischen Kliniken Lahn ihren 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Unterstützung im Alltag an. „Wir wollen Ihnen etwas Gutes tun. Und die Hufeland-Klinik und das Marienkrankenhaus damit etwas einmaliger machen“, sagt Michael Kalkofen. Der 25-jährige Student leitet seit Mitte Februar das neue Mitarbeitersekretariat. Weiterlesen bei Katholische Kliniken Lahn »

Wir bilden aus: Staatlich anerkannte/r Ergotherapeut/in

Gesundheitsakademie SMMP - Bildungsakademie für Therapieberufe

Kapitel wählt Schwester Johanna zur neuen Provinzoberin

Generaloberin Sr. Maria Thoma Dikow (r.) gratuliert Sr. Johanna Guthoff zur Wahl als Provinzoberin. Foto: SMMP/Beer

Generaloberin Sr. Maria Thoma Dikow (r.) gratuliert Sr. Johanna Guthoff zur Wahl als Provinzoberin.

Generaloberin Schwester Maria Thoma Dikow gibt Ergebnis bekannt

Schwester Johanna Guthoff ist neue Provinzoberin der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel. Das Kapitel der Europäischen Ordensprovinz im Bergkloster Bestwig hat sie am Donnerstagvormittag gewählt. Das gab Generaloberin Schwester Maria Thoma Dikow um 11.15 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche des Bergklosters bekannt.  Weiterlesen »

„Ich komme mir hier nicht wie eine Schülerin vor“

Christine Krupa gehört zu den ersten drei Auszubildenden an den Katholischen Kliniken Lahn. Foto: SMMP/Bock

Christine Krupa gehört zu den ersten drei Auszubildenden an den Katholischen Kliniken Lahn.

Christine Krupa gehört zu den ersten Auszubildenden der Katholischen Kliniken Lahn

Christine Krupa staunt selbst, was sie in der Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin alles lernt. Ursprünglich hatte sie ein Lehramtsstudium für die Realschule angefangen, wollte dann aber Berufsschullehrerin für Pflegewissenschaften werden. „Und da ich dafür keinen Platz bekommen hatte, bewarb ich mich für die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege“, sagt die 26-Jährige. Seit einem Jahr gehört sie zu den ersten drei Auszubildenden in den beiden Häusern der Katholischen Kliniken Lahn. Weiterlesen bei Katholische Kliniken Lahn. »

Darüber sprechen, wie es weitergeht

Achim Schneider im Gespräch mit einem Patienten. Der fragt sich: Wie geht es nach der Entlassung aus dem Krankenhaus privat und beruflich weiter? Foto: SMMP/U.Bock

Achim Schneider im Gespräch mit einem Patienten. Der fragt sich: Wie geht es nach der Entlassung aus dem Krankenhaus privat und beruflich weiter?

Der Sozialdienst der Katholischen Kliniken Lahn zeigt den Patienten Lebensperspektiven auf

Ohne den Sozialdienst an der Hufeland-Klinik und am Marienkrankenhauses wüssten viele Patienten nicht, wie sie den Übergang zurück in den Alltag und ins Berufsleben organisieren. Drei Mitarbeiter kümmern sich an den beiden Häusern um diese Fragen. Eine Aufgabe, die angesichts kürzerer Verweildauern in den Krankenhäusern und intensiverer ambulanter Anschlussbehandlungen immer wichtiger wird. Weiterlesen bei Katholische Kliniken Lahn. »