Sehnsucht nach Ruhe und Liebe

Der "Adventskranzkalender" in der Dreifaltigkeitskirche des Bergklosters in Bestwig: Eine Idee, die Ikebana-Meisterin Schwester Walburga Maria Thomes nach Jahrzehnten wieder hervorgeholt hat. Jetzt ist das vierte Törchen geöffnet – und die vierte Kerze brennt. Foto: SMMP/Bock

Der „Adventskranzkalender“ in der Dreifaltigkeitskirche des Bergklosters in Bestwig: Eine Idee, die Ikebana-Meisterin Schwester Walburga Maria Thomes nach Jahrzehnten wieder hervorgeholt hat. Jetzt ist das vierte Törchen geöffnet – und die vierte Kerze brennt.

Bald ist Weihnachten

Die Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel wünschen einen besinnlichen vierten Advent sowie eine friedliche Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Ein Gedicht von Schwester Maria Andrea Stratmann drückt die Sehnsucht dieser Tage nach Ruhe, Achtsamkeit und Liebe aus:Weiterlesen »

Wir bilden aus: Staatlich anerkannte/r Ergotherapeut/in

Gesundheitsakademie SMMP - Bildungsakademie für Therapieberufe

Kursangebot kombiniert Spiritualität und Kreativität

Tanzen, malen, modellieren, beten: Bei vielen Angeboten im Bergkloster Bestwig gehören kreative und spirituelle Elemente zusammen. Foto: SMMP/Beer

Tanzen, malen, modellieren, beten: Bei vielen Angeboten im Bergkloster Bestwig gehören kreative und spirituelle Elemente zusammen.

Programm 2014 bietet Wandertage, internationale Begegnungen und Lesungen

Die Kombination spiritueller und kreativer Elemente kennzeichnet das Jahresprogramm der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel im Bergkloster Bestwig für 2014. „Viele Menschen finden über die Kreativität einen neuen Zugang zu sich selbst“, beobachtet Schwester Maria Ignatia Langela. Sie koordiniert die Kurse bereits seit drei Jahren. Und sie ist überzeugt: „Eine Auszeit für die Seele, sich neu orientieren können, Luft holen und Kraft sammeln: Das ist es, was viele Menschen bei uns suchen.“Weiterlesen »