Gesundheitshilfe

Eine Organisation bleibt in Bewegung. Hier ist es zwar nur ein Tanz gegen das "Suppen-Koma" nach der Mittagspause, aber auch der Neuorganisationsprozess soll nicht einschlafen. (Foto: SMMP/Beer)

Eine Organisation bleibt in Bewegung. Hier ist es zwar nur ein Tanz gegen das „Suppen-Koma“ nach der Mittagspause, aber auch der Neuorganisationsprozess soll nicht einschlafen.

Die Frühjahrstagung der Betriebsleiter und Führungskräfte im Bergkloster Bestwig stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Neuordnung der Geschäftsführung. Unter Leitung des Organisationsberaters Michael Funke berieten die Führungskräfte der Seniorenhilfe, der Schulen und Kliniken über die Entwicklungsstand ihrer Betriebsteile und des Gesamtunternehmens. Deutlich wurde dabei vor allem, dass niemand dort stehen bleiben wollte wo er oder sie sich sah. Weiterlesen »

Wir bilden aus: Staatlich anerkannte/r Physiotherapeut/in

Gesundheitsakademie SMMP - Bildungsakademie für Therapieberufe

Von Valencia nach Nassau: Natalia Folgado, Yasmina Mohamed Chemal und Vanessa Garcia Gomez.

Von Valencia nach Nassau: Natalia Folgado, Yasmina Mohamed Chemal und Vanessa Garcia Gomez.

Drei Krankenpflegerinnen aus Valencia freuen sich über neue Arbeit im Lahntal

Gegen das Strahlen im Gesicht von Vanessa Garcia Gomez kommt die Frühlungssonne in Nassau kaum an. „Wir sind so glücklich, dass wir hier als Krankenpflegerinnen anfangen dürfen“, sagt die 25-Jährige. Bis vor wenigen Wochen lebte sie in Valencia, wo sie keine dauerhafte Anstellung fand. Jetzt hat sie Arbeit in Deutschland. Weiterlesen bei Katholische Kliniken Lahn »

Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel und Geschäftsführer trennen sich einvernehmlich

Die Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel und der Geschäftsführer ihrer Einrichtungen und Dienste, Ludger Dabrock, haben sich heute im gegenseitigen Einvernehmen voneinander getrennt. Als Grund nennen Generaloberin Schwester Aloisia Höing und Ludger Dabrock unterschiedliche Auffassungen zur strategischen Ausrichtung der 30 Einrichtungen in Trägerschaft der Ordensgemeinschaft. Weiterlesen »

 Großer Bahnhof bei der Verabschiedung von Dr. Karl Ott (2.v.r.) und der Einfrührung von Frau Dr. Anette Borchert (m.) am Gertrudis-Hospital. V.l.: Andreas Hauke, Geschäftsführer der KKRN GmbH, der kaufmännische Betriebsleiter Bernhard Möller, Provinzoberin Sr. Pia Elisabeth Hellrung, Geschäftsführer Norbert Fockenberg, der erste stellv. Bürgermeister Karlheinz Forst, Generaloberin Sr. Aloisia Höing und die neue ärztliche Direktorin Dr. Elisabeth Winkelmann. Foto: G. Schmidt


Großer Bahnhof bei der Verabschiedung von Dr. Karl Ott (2.v.r.) und der Einfrührung von Frau Dr. Anette Borchert (m.) am Gertrudis-Hospital. V.l.: Andreas Hauke, Geschäftsführer der KKRN GmbH, der kaufmännische Betriebsleiter Bernhard Möller, Provinzoberin Sr. Pia Elisabeth Hellrung, Geschäftsführer Norbert Fockenberg, der erste stellv. Bürgermeister Karlheinz Forst, Generaloberin Sr. Aloisia Höing und die neue ärztliche Direktorin Dr. Elisabeth Winkelmann. Foto: G. Schmidt

Dr. Karl Ott übergab Geriatrie am Gertrudis-Hospital an Dr. Anette Borchert

Er ist ein Mann der ersten Stunde. Sein Name steht für die Geriatrie im Gertrudis-Hospital Westerholt: Dr. Karl Ott hat diese Abteilung von 1990 an als Chefarzt aufgebaut, geleitet und etabliert. Jetzt ist der Mediziner in einer Feierstunde verabschiedet worden. Zugleich stellte sich seine Nachfolgerin Dr. Anette Borchert, die schon seit vielen Jahren als leitende Oberärztin am Gertrudis-Hospital tätig ist, offiziell vor. Weiterlesen »

Das Team der Akademie-Praxis für Physiotherapie in Bestwig-Velmede (v.l.): Simona Meier, Marco Szczygiel, Katharina Tenkamp und Magdalena Müller. Foto: SMMP/Bock

Das Team der Akademie-Praxis für Physiotherapie in Bestwig-Velmede (v.l.): Simona Meier, Marco Szczygiel, Katharina Tenkamp und Magdalena Müller.

„Ein Glücksfall, dass man hier Theorie und Praxis verbinden kann“

Magdalena Müller leitet jetzt die Akademie-Praxis für Physiotherapie der Bildungsakademie für Therapieberufe in Bestwig-Velmede. „Wir sind froh und auch ein wenig stolz, dass wir aus unseren eigenen Reihen eine sehr kompetente Frau für diese verantwortungsvolle Aufgabe gefunden haben“, freut sich Akademie-Leiter Andreas Pfläging. Marco Szczygiel, der die Praxis bisher leitete, gab diese Funktion aus persönlichen Gründen ab. Er bleibt weiterhin als Physiotherapeut in der Praxis tätig. Weiterlesen »

 1 2 3 4 ... 9 10 »
SMMP