Palmsonntagshimmel

Gipfelkreuz über Metarica, Mosambik (Foto: Achim Pohl)

Gipfelkreuz über Metarica, Mosambik (Foto: Achim Pohl)

Am Vorabend des Palmsonntags drehe ich noch schnell eine Runde um das Kloster. Der Blick in den Himmel fasziniert und erschüttert mich. Tiefes Wolkendunkel und hell leuchtendes Dämmerlicht zugleich: Palmsonntagshimmel, irgendwie.Weiterlesen »

Durchatmen im Kloster

Einfach mal loslassen – zum Beispiel beim Meditativen Bogenschießen im Bergkloster Bestwig. (Foto: SMMP/Beer)

Einfach mal loslassen – zum Beispiel beim Meditativen Bogenschießen im Bergkloster Bestwig.

Schwestern laden 2012 zu zahlreichen Angeboten und Kursen ein

Stein- und Holzbildhauerei, Malen, Tanz und meditatives Bogenschießen erwartet man nicht unbedingt in einem spirituellen Jahresprogramm. „Wir wollen im Bergkloster Bestwig Möglichkeiten schaffen, Zugänge zu sich selbst zu finden und Körper, Geist und Atem in eins zu bringen“, sagt Schwester Maria Ignatia Langela. Sie koordiniert das Kurs- und Seminarangebot.Weiterlesen »

Sehen und glauben

Ikebana zur österlichen Bußzeit (Foto: SMMP/Beer)

Gedanken zum Evangelium: Joh 20,1-18 – Maria von Magdala am Ostermorgen

Das ist schon ungewöhnlich, dass Maria von Magdala so früh den Ort aufsucht, an dem der begraben wurde, dem ihre ganze Liebe galt. Das Dunkel um sie herum entspricht ihrer tiefen Enttäuschung und Traurigkeit. Nach dem Desaster des Karfreitags will sie Jesus wenigstens dort nahe sein, wo man seine sterblichen Überreste bestattet hat.Weiterlesen »