Julie-Postel-Haus

Alle Beiträge mit dem Schlagwort Julie-Postel-Haus.

Das Julie-Postel Haus am Bergkloster Bestwig in Trägerschaft der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel ist eine Mutter-Vater-Kind-Einrichtung mit Angliederung der Kleinen Offenen Tür (KOT) „Mittendrin“. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir mehrere Pädagogische Fachkräfte (Sozialpädagogik, Bachelor of Arts, Heilpädagogik). Weiterlesen »

Gesundheitsakademie SMMP

Unser Weiterbildungsangebot im Bereich Seniorenhilfe und Gesundheitswesen

Diese Mutter darf auf ein weiteres Zusammenleben mit ihrer Tochter hoffen. Ursula Jenke, die Leiterin des Julie-Postel-Hauses, freut sich mit ihr. Foto: SMMP/Bock

Diese Mutter darf auf ein weiteres Zusammenleben mit ihrer Tochter hoffen. Ursula Jenke, die Leiterin des Julie-Postel-Hauses, freut sich mit ihr.

Im Julie-Postel-Haus erhalten überforderte Eltern die letzte Chance, das Zusammenleben mit dem eigenen Baby zu lernen.

Anja Z. (Name geändert) weiß: „Ich bin kein Engel. Ich bin nicht umsonst hierher gekommen. Aber jetzt darf ich mit meiner Tochter Alice nach Hause. Das ist für mich das Wichtigste.“ Das Jugendamt hatte ihr das Baby schon wenige Tage nach ihrer Geburt im Juli 2012 weggenommen. Der Grund: Kindesgefährdung. Das ließ sich die 30-Jährige nicht gefallen. Der Kompromiss: Ein gemeinsamer Umzug ins Julie-Postel-Haus nach Bestwig. Weiterlesen »

Zwei Generalräte treffen sich: Eine Woche lang diskutierten die Schwestern beider Kongegationen miteinander in Bestwig. Foto: SMMP/Bock

Zwei Generalräte treffen sich: Eine Woche lang diskutierten die Schwestern beider Kongegationen miteinander in Bestwig. Foto: SMMP/Bock

Gremien trafen sich zum Austausch im Bergkloster Bestwig

Mit Hoffnung blicken die beiden Generalräte der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel aus Deutschland und aus Frankreich in die Zukunft. Eine Woche lang tagten die Gremien gemeinsam im Bergkloster Bestwig. „Unser Charisma stammt aus einer Wurzel. Da ist es wichtig, Aktivitäten abzustimmen und sich gegenseitig über Entwicklungen zu informieren“, so die deutsche Generaloberin Schwester Aloisia Höing. Weiterlesen »

Ab nach draußen: Erzieherin Anja Steinrücken genießt mit den Kindern aus der Kita "Sternenfänger" des Julie-Postel-Hauses am Bergkloster Bestwig den Schnee. Foto: SMMP/Bock

Ab nach draußen: Erzieherin Anja Steinrücken genießt mit den Kindern aus der Kita „Sternenfänger“ des Julie-Postel-Hauses am Bergkloster Bestwig den Schnee.

Wetter bestimmt den Alltag in Kindergärten, Seniorenheimen und Schulen

Ob Ahaus oder Bad Ems, Bestwig oder Heiligenstadt: Der Schnee bestimmt den Alltag in allen Einrichtungen der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel derzeit mit. Weiterlesen »

Andrea Starkgraff überreicht Ursula Jenke im Beisein von Generaloberin Sr. Aloisia Höing einen neuen "Dienstwagen" für das Mutter-Kind-Wohnen im Julie-Postel-Haus. Der SMMP-Aufkleber ist natürlich schon drauf. Foto: SMMP/Beer

Andrea Starkgraff überreicht Ursula Jenke im Beisein von Generaloberin Sr. Aloisia Höing einen neuen "Dienstwagen" für das Mutter-Kind-Wohnen im Julie-Postel-Haus. Der SMMP-Aufkleber ist natürlich schon drauf.

Umgebautes Julie-Postel-Haus bietet vor allem Platz für junge Mütter mit Kindern

„Das Motto des Jubiläumsjahres der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel, ‚Brücken bauen im Vertrauen‘ hat im Julie-Postel-Haus eine ganz besondere Bedeutung: Hier bauen junge Mütter und Väter mit ihren Kindern aus einer oft leidvollen Vergangenheit Brücken in ihre Zukunft“, erklärt Generaloberin Schwester Aloisia Höing. Der Bereich des Mutter-Vater-Kind-Wohnens umfasst jetzt, nach dem Umbau, 33 Plätze. Am Freitag wurden die neuen Räume eingesegnet. Weiterlesen »

 1 2 »
SMMP