10 Jahre allgemeine Hochschulreife am Berufskolleg Canisiusstift Ahaus

Über 120 ehemalige Abiturienten trafen sich zum 10-jährigen Jubiläum der Abiturbildungsgänge. (Foto: SMMP/Müller)

Über 120 ehemalige Abiturienten trafen sich zum 10-jährigen Jubiläum der Abiturbildungsgänge.

Seit 10 Jahren gibt es die Möglichkeit, an unserem Berufskolleg Canisiusstift Ahaus das Abitur zu erlangen. Mit der Einrichtung des Beruflichen Gymnasiums werden an dem Berufskolleg erfolgreich zwei Abiturbildungsgänge angeboten. Ein Bildungsgang bietet das Abitur mit den Leistungskursen Kunst und Englisch und ein weiterer Bildungsgang bietet das Abitur mit den Leistungskursen Sport und Biologie an. Hierzu wurde vor einigen Jahren sogar ein neuer Biologieraum eingerichtet. Weiterlesen bei Canisiusstift Ahaus »

Gesundheitsakademie SMMP

Unser Weiterbildungsangebot im Bereich Seniorenhilfe und Gesundheitswesen

Schulchor und Band laden ein zum Sommerkonzert

Sommerkonzert des Schulchores und der Projektband am 15. Juli. (Foto: Sr. Johanna Hentrich)

Mit Musicalmelodien in die Sommerferien! Schulchor, Projektband und Solisten läuten am Montag, 15. Juli, die letzte Schulwoche vor den ersehnten Sommerferien ein. Beim traditionellen abendlichen Sommerkonzert präsentieren sie Songs und Medleys aus beliebten Musicals. Wir freuen uns auf Mamma Mia, Miss Saigon, Fiddler on the roof (Anatevka), Cabaret und vieles mehr.

Außerdem sind noch einmal Auszüge aus dem Musical “Hair” des Literaturkurses von Herrn Becker zu sehen und zu hören. Weiterlesen bei Walburgisgymnasium »

Auszeichnung für Walburgis-Schüler: „Inneres nach außen hin sichtbar gemacht“

Der Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner gratuliert den Preisträgern des Walburgisgymnasiums zum ersten Preis in der Kategorie "Kunst". (Foto: WBG/Sr. Johanna Hentrich)

Der Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner gratuliert den Preisträgern des Walburgisgymnasiums zum ersten Preis in der Kategorie „Kunst“.

„Wenn nicht jetzt, wann dann? Eucharistie – Aufbruch ins Leben“ lautete das Motto des bundesweiten Schülerwettbewerbs anläßlich des Eucharistischen Kongresses, der vom 5. bis 9. Juni in Köln stattfindet. „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ sagten sich auch fünf Abiturienten des Religionsgrundkurses (Jahrgangsstufe 12), als Schulseelsorger Peter Loose im Unterricht den Wettbewerb vorstellte. Ihr interaktives Exponat „Monstranz“, zwischen letzten Schultagen und schriftlichen Abiturprüfungen kreiert, löste bei Jury und Ausstellungsbesuchern große Resonanz aus. Am Donnerstag wurde es beim Open-Air-Festival der Schulen vor der Kulisse des Kölner Domes mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Weiterlesen bei Walburgisgymnasium »

Ein einzigartiges Ergebnis

Gar nicht schlecht: Kerstin Kocura und Gaby Petry stoßen auf das gute Ergebnis mit den Prüfern Ewald Peuker (ganz rechts) und Stefan Zingler an. (Foto: SMMP/Beer)

Gar nicht schlecht: Kerstin Kocura und Gaby Petry stoßen auf das gute Ergebnis mit den Prüfern Ewald Peuker (ganz rechts) und Stefan Zingler an.

Als erste Schule der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel und als erstes Berufskolleg in Menden stellte sich das Placida-Viel-Berufskolleg der Qualitätsanalyse NRW.

Bei einer Qualitätsanalyse ernte er nicht immer nur freundliche Blicke, sagte Ewald Peuker von der Bezirksregierung Arnsberg, aber hier schon. In einer besonders positiven Atmosphäre hat er drei Tage lang gemeinsam mit Stefan Zingler vom Schulamt des Erzbistums Paderborn die Qualität des Lernens und Lebens am Placida-Viel-Berufskolleg analysiert, schulinterne Konzepte und Programme geprüft, den Unterricht beobachtet und Interviews mit Schülern, Lehrern und dem weiteren Schulpersonal geführt. Am Donnerstag bekamen Schulleitung und Kollegium das einzigartige Ergebnis, das besonderen Anlass zur Freude gibt. Weiterlesen bei Placida-Viel-Berufskolleg »