Kloster auf Zeit

Schwester Laetitia Müller mit zwei Frauen, die das Kloster auf Zeit der Bergklosters Bestwig ausprobieren. (Foto: SMMP/Beer)

Herzlich Willkommen im „Kloster auf Zeit“!

Ansprechpartnerin
Schwester Laetitia Müller
Bergkloster 1
59909 Bestwig
Telefon: 0151-214 473 87 oder 02904-808 113
sr.laetitia(at)smmp.de

Erfahrungsbericht

Anmeldung

  • Mit uns Schwestern leben, beten, arbeiten
  • Unser Leben in Gemeinschaft kennenlernen
  • Den Tag unter Gottes Wort stellen
  • Erfahrungen sammeln auf der Suche nach dem eigenen Glaubens- und Lebensweg
  • Das Besondere des Ordenslebens entdecken

Frauen zwischen 18 und 35 Jahren, die ihrer Lebensberufung auf der Spur sind oder sich fragen, ob das Ordensleben ein Weg für sie ist, laden wir ein, eine Zeit lang mit uns zu leben.

Der Rhythmus von Gebet und Arbeit, gemeinsame Mahlzeiten, Begegnungen und Gespräche, Informationen zum Ordensleben und geistliche Impulse, aber auch Stille und Zeit für sich selbst bestimmen den Verlauf dieser Tage.

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden individuell vereinbart. Finanzielle Gründe sollen einem Aufenthalt nicht im Wege stehen. Wir empfehlen für einen ersten Aufenthalt sieben Tage.

Sie brauchen nicht alleine zu kommen. Für alle, die sich mit Gleichgesinnten, die ebenfalls ihren Glaubens- und Lebensweg suchen, bei uns treffen und austauschen möchten, bieten wir feste Termine an:

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen des Klosters auf Zeit kann Schwester Julia Maria etwas sagen. Sie lebt seit Herbst 2014 auch in unserem Konvent.


Größere Kartenansicht

Geschehenlassen ist etwas rhythmischesIch bin froh, dass ich nicht gleich nach dem Abitur ins Kloster gegangen binEs war wie Liebe auf den ersten BlickEigentlich wollte ich ganz viele KinderWas den Glauben angeht, bin ich ein bisschen aus der Art geschlagen

Spirituelle Angebote