Urlaub für Leib und Seele

Ausspannen

Skulptur im Innenhof des Bergklosters Bestwig

Skulptur im Innenhof des Bergklosters Bestwig

Sie suchen in Ihrem Urlaub eine ruhige, gastfreundlich geprägte, vielleicht auch geistliche Atmosphäre?

Und das in einer landschaftlich reizvollen Umgebung, die zum Luftholen einlädt?

Dieses Angebot gilt in der Zeit vom 7. Juli 2014 bis zum 16. August 2014.

Das Bergkloster Bestwig im Hochsauerland mit seinem eigenen Park und den herrlichen Ausblicken in die Weite der Natur ist dafür genau der richtige Ort. Von hier aus sind ausgedehnte Wanderungen und Radtouren möglich. Die Sauerland-Waldroute und der Ruhrtalradweg führen am Kloster vorbei. Auch kulturell hat die Umgebung viel zu bieten.

An sechs Tagen der Woche bieten wir Ihnen Programm. Wir wandern, pilgern, besuchen historische Orte, lassen es uns gut gehen oder sind kreativ. Die Details sprechen wir mit den Gästen, die teilnehmen wollen, nach Interesse und Wetterlage ab.

Abends können Sie sich bei klassischer Musik, Kerzenschein und einem Glas Wein auf der Terrasse am Klosterbach treffen. Gerne bieten wir auch Film- oder Spieleabende an. Und zum geistlichen Ausklang des Tages laden wir Sie in der Krypta oder in der freien Natur zum Gebet ein.

Wandertag
Wir schließen uns dem Sauerländischen Gebirgsverein an. Oder wir wählen – je nach Gruppengröße – eine eigene Strecke unter fachkundiger Führung. Auf dem Panoramaweg, der Sauerland-Waldroute, am Hennesee oder auf dem Bergbauwanderweg.

Das idyllisch gelegene Kloster Oelinghausen bei Arnsberg ist ein beliebter Wallfartsort. (Foto: SMMP/Bock)

Das idyllisch gelegene Kloster Oelinghausen bei Arnsberg ist ein beliebter Wallfartsort.

Pilgertag
„Ein bisschen Compostella“ gibt es auch im Sauerland. Denn ein Teil des Jakobsweges führt von der alten Hansestadt Magdeburg über Paderborn nach Köln. Wir beginnen den Tag in der Krypta und begleiten das Unterwegssein durch geistliche Impulse und Phasen des Schweigens.

Das Aqua-Olsberg mit seinem Solebad bietet den Besuchern aus dem Bergkloster Bestwig Sonderkonditionen an. (Foto: Aqua-Olsberg)

Das Aqua-Olsberg mit seinem Solebad bietet den Besuchern aus dem Bergkloster Bestwig Sonderkonditionen an.

Wellnesstag
In der warmen Natursole der Sauerlandtherme spürt man die Heilkraft der Natur. Unsere Gäste erhalten
Sonderkonditionen. Das Freizeitbad und die Sauna stehen ebenfalls zur Verfügung.

Kreativtag
Folgen Sie Ihren kreativen Impulsen! Dafür bleibt im Alltag oft zu wenig Raum. Gestalten Sie Karten, malen Sie mit Acryl auf einer Leinwand oder entdecken Sie das alte chinesische Quilten (das Einfügen einer wärmenden Schicht zwischen Ober- und Unterstoff). Wir stellen Material bereit und geben Hilfe.

Kulturtag
Kulturelle Erlebnisse sind wichtig für die Erholung von Geist und Seele. Dazu gibt es im Sauerland viele Möglichkeiten.

Kontakt
Sr. Maria Ignatia Langela
Bergkloster Bestwig
Bergkloster 1, 59909 Bestwig
Tel: 02904 808-339
sr.ignatia(at)smmp.de

Anmeldung
Tel: 02904 808-0
reservierung(at)smmp.de

  • Sehenswert ist die Altstadt von Arnsberg mit ihrer Burganlage. Von hier aus bietet sich auch ein Besuch des Poesiepfades am Mühlbach bei Rumbeck an.
  • Historisch bedeutsam ist das mittelalterliche Wormbach, eine der zwölf „Urgemeinden“ Karls des Großen. Nur wenige Kilometer entfernt steht die berühmte Kirche St. Peter und Paul aus dem 13. Jahrhundert.
  • Bekannt ist das Kloster Oelinghausen. Die Wallfahrtskirche in idyllischer Lage besitzt eine malerische Nonnenempore und eine stimmungsvolle Krypta.
  • Idyllisch liegt die Bergstadt Eversberg mit ihrer mittelalterlichen Burgruine, nur wenige Kilometer von Bestwig entfernt. Sie hat einen historischen Stadtkern mit zahlreichen Fachwerkhäusern. Von hier aus reicht der Blick weit ins Sauerland.
  • Kunst-voll geht es in dem Atelier, der Schmiede und dem Skulpturenpark am Visbecker Hof bei Meschede zu. Bei einer Dorfführung wird sauerländische Tradition lebendig.
  • Imposant ist die alte Sägemühle in Remblinghausen. Sie mahlt das Korn noch wie vor 200 Jahren. Über 110 Riemenscheiben treiben die Mechanik an.

Fahrräder können Sie im Bergkloster gegen eine Gebühr und Walkingstöcke kostenfrei ausleihen.

Die Kosten für die Durchführung des jeweiligen Angebotes werden auf die Teilnehmer umgelegt.

Übernachtung im Bergkloster Bestwig
(ohne Verpflegung)
Tagessatz pro Person
(inkl. MwSt)
Einzelzimmer
Einzelzimmer-Apartment mit Fernseher, Dusche, WC34,50 €
Zimmer mit Dusche und WC29,50 €
Einfaches Zimmer mit Etagenbad22,00 €
Doppelzimmer
Doppel-Apartment mit Fernseher, Dusche, WC26,50 €
Zimmer mit Dusche und WC21,50 €
Einfaches Doppelzimmer mit Etagenbad (Haus Birkenwinkel)16,50 €
Mehrbettzimmer mit Dusche und WC18,50 €
Kurzzeitzuschlag bei einer Übernachtung6,00 €
Kinderermäßigung: 0-3 Jahre frei, 4-10 Jahre 50%, 11-13 Jahre 25%
Vom 21.12.2013 bis zum 01.01.2014, vom 14.04.2014 bis 21.04.2014 und vom 21.12.2014 bis 01.01.2015 erheben wir einen Programmzuschlag von 7 Euro pro Person und Tag

Verpflegung im Bergkloster Bestwig
Tagessatz pro Person (inkl. MwSt)
Frühstück7,20 €
Mittagessen10,50 €
Kaffee & Kuchen4,80 €
Abendbrot7,20 €
Vollverpflegung mit 4 Mahlzeiten29,70 €
zusätzlich Stehkaffee3,30 €
Kinderermäßigung: 0-3 Jahre frei, 4-10 Jahre 50%, 11-13 Jahre 25%

Diese Seite weiterempfehlen:

Bergkloster Bestwig
Bergkloster 1
59909 Bestwig

Telefon: 02904 808-0
Telefax: 02904-979 591 10
reservierung(at)smmp.de
Anreise Bergkloster Bestwig

Ihre Anmeldung können Sie uns telefonisch, schriftlich per Brief, Fax oder E-Mail zukommen lassen. Sie erhalten von uns eine Bestätigung. Falls das Angebot bereits ausgebucht sein sollte, teilen wir Ihnen dies mit.

Rücktritt
Sollten Sie den gebuchten Aufenthalt, zu dem Sie sich angemeldet haben, nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie, dies sofort nach Kenntnis der Rezeption des Bergklosters mitzuteilen.

Ausfallgebühren bei Abmeldung von Gruppen
ab 4 Wochen vor Anreisetag25 Prozent Unterkunft, mindestens 20,00 € pro Person
ab 13 Tage vor Anreisetag50 Prozent Unterkunft
ab 7 Tage vor Anreisetag75 Prozent Unterkunft
ab 4 Tage vor Anreisetag85 Prozent Unterkunft
ohne vorherige Abmeldung100 Prozent Unterkunft und 100 Prozent Verpflegung
bei vorzeitiger Abreise100 Prozent Unterkunft und 50 Prozent Verpflegung der Folgetage
Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen. Die Fristen werden ab Eingang der Abmeldung berechnet. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.


Größere Kartenansicht


Spirituelle Angebote