Ausbildung Bibelerzähler/in (mit Zertifikat)

Schon etwas älter, aber voller packender Geschichten: die Bibel (Foto: SMMP/Beer)

Kurs 2014

Freitag, 16.05.2014 bis Sonntag, 18.05.2014 und

Donnerstag, 02.10.2014 bis Samstag, 04.10 2014

Abschluss mit der Bibelerzählnacht.

in Kooperation mit

KBS Arnsberg

Diese Veranstaltung kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.

Voller wunderbarer Geheimnisse und Erkenntnisse, voll von dramatischen und tröstlichen Geschichten ist die Bibel. Für viele Menschen sind einige Geschichten lebenslang prägende Hoffnungsbilder. Sie zu erzählen, ist eine besondere Art der Zuwendung. Sie so zu erzählen, dass sie existenziell berühren, ist eine Kunst, die durch die Ausbildung geschult wird.

Da es sich um eine professionelle Ausbildung handelt, legen wir großen Wert auf die biblische Sozialgeschichte, damit die Geschichten theologisch verantwortbar erzählt werden können. Grundkenntnisse im Umgang mit Bibeltexten werden vorausgesetzt, d. h. die Teilnehmenden sollten sich einigermaßen in biblischen Grundgeschichten des Alten und des Neuen Testamentes auskennen und eigene Erfahrungen mit Bibelworten haben. Sie sollten sensibel sein für die Schönheit der biblischen Worte und für ihre verändernde Kraft.

Die Ausbildung ist als spiritueller Baustein für das Mentorat im Bistum Essen anrechenbar.

Organisation
Der Ausbildungskurs setzt die Teilnahme an folgenden Einheiten voraus:

  • zweimal drei Studientage im Bergkloster
  • drei regionale Einzeltage nach gegenseitiger, angeleiteter Hospitation
  • drei öffentlich erzählte Geschichten
  • Vorbereitung von zehn Geschichten zum Erzählen
  • Teilnahme an der Bibel-Erzählnacht

Bibelerzählnacht

Die Teilnehmer des Kurses laden zum Abschluss ihrer Ausbildung zu einer Bibel-Erzählnacht ein. Von 20 bis 22 Uhr erzählen sie an vier verschiedenen Orten der Klosterkirche biblische Geschichten. Alle Generationen, auch Familien mit Kindern, sind herzlich willkommen. Zwischen den Geschichten erklingt Musik. In der Pause wird Wasser und Brot gereicht.

Qualifikation
Zum Abschluss der erfolgreichen Ausbildung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat „Ausgebildeter Bibelerzähler“ bzw. „Ausgebildete Bibelerzählerin“.

Leitung:
Pastor Dirk Schliephake, Bibelerzähler
Maria von Bismarck, Schauspielerin und Regisseurin
Sr. M. Ignatia Langela SMMP

Das Angebot richtet sich an Menschen, die z. B. mit Kindern, Kranken, Senioren oder in der Gemeinde arbeiten.

Kursgebühr inkl. Material: 210,00 €

Übernachtung im Bergkloster Bestwig
(ohne Verpflegung)
Tagessatz pro Person
(inkl. MwSt)
Einzelzimmer
Einzelzimmer-Apartment mit Fernseher, Dusche, WC34,50 €
Zimmer mit Dusche und WC29,50 €
Einfaches Zimmer mit Etagenbad22,00 €
Doppelzimmer
Doppel-Apartment mit Fernseher, Dusche, WC26,50 €
Zimmer mit Dusche und WC21,50 €
Einfaches Doppelzimmer mit Etagenbad (Haus Birkenwinkel)16,50 €
Mehrbettzimmer mit Dusche und WC18,50 €
Kurzzeitzuschlag bei einer Übernachtung6,00 €
Kinderermäßigung: 0-3 Jahre frei, 4-10 Jahre 50%, 11-13 Jahre 25%
Vom 21.12.2013 bis zum 01.01.2014, vom 14.04.2014 bis 21.04.2014 und vom 21.12.2014 bis 01.01.2015 erheben wir einen Programmzuschlag von 7 Euro pro Person und Tag

Verpflegung im Bergkloster Bestwig
Tagessatz pro Person (inkl. MwSt)
Frühstück7,20 €
Mittagessen10,50 €
Kaffee & Kuchen4,80 €
Abendbrot7,20 €
Vollverpflegung mit 4 Mahlzeiten29,70 €
zusätzlich Stehkaffee3,30 €
Kinderermäßigung: 0-3 Jahre frei, 4-10 Jahre 50%, 11-13 Jahre 25%

Anmeldung bei
Sr. Maria Ignatia Langela SMMP, Bestwig
Telefon: 02904 808-339, sr.ignatia(at)smmp.de
oder an der Pforte des Bergklosters:
Telefon: 02904 808-294, reservierung(at)smmp.de

Diese Seite weiterempfehlen:

Dirk Schliephake, geb. 1962, Studium der Theologie und Diakoniewissenschaft, Erfahrung als Gemeindepastor, Religionslehrer, als Sprengel-Diakoniebeauftragter und stellv. Superintendent, Tätigkeit in der Fortbildung von sozialpädagogischen Fachkräften.

Seit 2006 Beauftragter für Kindergottesdienst der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, ausgebildeter Bibelerzähler

Maria von Bismarck, geb. 1959, Schauspielerin und Regisseurin; Angebot von Seminaren zu den Themen Bibliodrama, Präsentation und Erfor-schung innerer Potentiale durch Rollenspiel und Improvisation, Erlernen theatralischen Handwerkszeugs in Zusammenarbeit mit authentischer Präsenz; Dozentin für Theatertherapie und Referentin bei der Ausbildung zum Bibelerzähler in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
Sr. M. Ignatia Langela SMMP, geb. 1945, 40 Jahre Gymnasiallehrerin für Mathematik und Physik, davon 20 Jahre Schulleiterin in Kassel und in Halle an der Saale.
Seit 2010 Bildungsreferentin im Bergkloster.
SMMP