Sr. Imelda Maria Stegemann †

Der Herr über Leben und Tod hat gestern am späten Abend unsere liebe Schwester Imelda Maria Stegemann in seinen Frieden heimgeholt.

Schwester Imelda Maria Stegemann

Schwester Imelda Maria Stegemann

Schwester Imelda Maria
Waltraud Stegemann

* 24.06.1931 in Bevergern
E 15.07.1954 in Geseke
† 04.06.2012 in Bestwig

Schwester Imelda Maria, leibliche Schwester unserer Schwester Maria Paulina, diente Gott und den Menschen in unserer Ordensgemeinschaft im hauswirtschaftlichen Bereich. Nach dem Noviziat wirkte sie 22 Jahre lang als Wirtschafterin in Süchteln. 1978 kam sie nach Bestwig, wo sie die Betreuung der Gäste übernahm.
Dieser Aufgabe widmete sie sich mit großer Hingabe. Sie liebte es, die Räume für die Gäste schön zu gestalten und dem Gästehaus eine gute und an­geneh­me Atmosphäre zu verleihen. Allen, die ihr begegneten, war sie mit großer Herzlichkeit zugewandt. Die schwere Krankheit am Ende ihres Lebens ertrug sie mit bewundernswerter Geduld und verlor dabei nie ihre Freundlichkeit.

Montag, den 11. Juni, ist um 14:30 Uhr die Eucharistiefeier in der Drei­fal­tig­keits­kirche des Bergklosters in Bestwig, anschließend die Beerdigung auf dem Klosterfriedhof.

Wir gedenken unserer lieben Schwester in Dankbarkeit und bitten, dass Gott sie in seiner Liebe vollende.

Diesen Artikel weiterempfehlen: